Die Blinddarmentzundung beim Kind

Die Blinddarmentzundungist eine Entzundung tscherweobrasnogo des Scholings des blinden Darms (des Wurmfortsatzes). Aufdiese Krankheit stoen viele zusammen, wobei— imKinderalter haufig ist. Am oftesten entsteht die Blinddarmentzundungbeiden Menschen10-30 Jahre.

Die Grunde

Der genaue Grund der Blinddarmentzundung ist unbekannt.Die Erkrankung provozieren es konnen die entzundlichen Prozesse imDarm, die Senkung der Immunitat, perejedanije.

Was geschieht

Es existieren etwas Theorien, die die Entwicklung der Blinddarmentzundung erklaren.Laut popularst— der mechanischen Theorie— ein Hauptgrund der Entwicklung der scharfen Blinddarmentzundungist die Aktivierung der Darmflora tscherweobrasnogo des Scholings aufdem Hintergrund mechanischsakuporki seines Lichtstreifens. Obturaziju (sakuporku) des Lichtstreifens des Scholings rufen kalowyje die Steine herbei (35% der Beobachtungen),geschieht die Vergroerung limfoidnych der Follikel,sakuporka vom fremdartigen Korper, der Geschwulst oder dem Parasiten seltener. Es fuhrt zumAnsammeln des Schleimes imLichtstreifen des Scholings undder ubermaigen Entwicklung der Mikroorganismen, was die Entzundung der Schleimhaut undder unterliegenden Schichten, der Thrombose (der Bildung trombow undsakuporke)der Behalter, nekrosu (omertweniju)die Wande tscherweobrasnogo des Scholings herbeiruft.

Einige infektiose Krankheiten, solche wie der Unterleibstyphus, jersinios, die Tuberkulose, parasitarnyje die Infektionen, am±bias rufen die Blinddarmentzundung selbstandig herbei.

Wie gezeigt wird

Das Kind beklagt sich, was den Bauch weh tut. Wenn die Schmerzen nichtsehr stark, etwas Tage dauern,wenden die Eltern aufihnen die Aufmerksamkeit manchmal nicht. Das Kind geht indie Schule, spielt inder Strae, aberspater wird sein Befinden verschlimmert, erwird sauer, bewegungsarm, verzichtet aufdas Essen, bemuht sich grosser, zu liegen, dass auchdie Eltern hellhorig macht.

Es kommt undso vor: am Morgen ist der Bauch heftig krank geworden, es ist die Ubelkeit erschienen, es wurde die Temperatur erhoht, beim Gehen gibt der Schmerzins rechte Bein undden rechten Teil des Bauches zuruck. Das Kindgestattetnicht, von der Hand den Bauch anzuruhren, auf den heftigen Druck auf ihn schreit vom Schmerz auf. Es gibt alle Grundungen, die scharfe Blinddarmentzundung — die Entzundung tscherweobrasnogo des Scholings des blinden Darms (des Wurmfortsatzes) zu verdachtigen. Aber die endgultige Diagnose kann nur der Arzt stellen, die Daten der Analyse des Blutes verwendend.

Die Blinddarmentzundung— die ziemlich schlaue undtuckische Erkrankung. Erkann unter andere Leiden maskiert werden, dass seine Diagnostik oft erschwert. Es ist damit, dass sich der Wurmfortsatz nichtklassisch— imrechten unteren Winkel des Bauches nicht selten befindet, undananderen Stellen,das heit atipitschno verbunden.Unddie Krankheit kann verschieden verlaufen. Beiden Kindernverlaufen nur 30 Prozente der Falle der Blinddarmentzundung typisch, die ubrigen 70Prozente— ganz fremd.

Bei atipitschnom die Anordnung tscherweobrasnogo des Scholings kann die Blinddarmentzundung von den Schmerzen imRucken, imMastdarm gezeigt werden. Bei tasowom die Anordnung des Wurmfortsatzes kann die Beschleunigung motscheispuskanija sein,dasvon der Verstarkung der Schmerzen imBauch begleitet wird. Bei podpetschenotschnom die Anordnung des Scholings kann der Schmerzauf dem Gebiet des Magens erscheinen, dann, inden rechten Teil des Bauches heruntersteigen.

Beiden Kindernbis zum dreijahrigen Alterist der Schmerz in der Regel anirgendwelcher einer Stelle nicht konzentriert. Uberdie Krankheit kann man nur nachder Veranderung des Verhaltens des Kindes richten— erwird weinerlich, verzichtet aufdie Nahrung, es kann das Erbrechen erscheinen, der Durchfall, wird die Temperatur bis zu39-39,5Grad schnell erhoht. Der Zustand des Kindes wird verschlimmert, ergestattetnicht, den Bauch anzuruhren, wirft die Hand zuruck. Die Schleimhaute des Mundes und der Sprache trocken, tritt die Entwasserung des Organismus schnell.

Bei den Kindernim Alter vondrei bis zusieben Jahren das Bild andere: sie beklagen sichden Schmerzauf dem Gebiet des Nabels, die dann inrecht podwsdoschnuju das Gebiet den Platz wechselt. Sie kann postojanna, schwach, einmal das Kind ausreien. Die Temperatur wennwird erhoht, soist 37,5Grad hoher, kann undnormal sein.

Bei der Entwicklung der eiterigen Prozesse imWurmfortsatz kann der Zustand des Kindes heftig verschlimmert werden: es erscheint der Durst, die Haut serejet, es trocknen die Lippen unddie Schleimhaut des Mundes. Inder Kombination mitsolchen Erkrankungen, wie kor, die Virusleberentzundung, die Dysenterie, salmoneles, die Blinddarmentzundung den Aufstieg der Temperatur bis zu38-39 Grad, die Ubelkeit, das Erbrechen, den flussigen Stuhl herbeirufen kann.

Die Behandlung

Wenn das Kind anfing, sich den Bauch zu beklagen, auf das Essen oder seinen Zustand heftig zu verzichten wurde verschlimmert, beschaftigen Sie sich mit der Selbstheilung nicht. Geben Sie dem Kind keinen aber-schpy, analgina, und sofort behandeln Sie an den Chirurgen in die Poliklinik. Keinesfalls darf man auf den Bauch dem Kind die Warmflasche legen. Dieser konnen den Bruch des Wurmfortsatzes und das Entstehen der Bauchfellentzundung provozieren.

Oft die Mutter, erkannt, dass beiihremKind die Verdachtigung aufdie Blinddarmentzundung, indie Panik geraten: fragen,ob man ohne Operation umgehen darf.Falls die Chirurgen die Diagnose die Blinddarmentzundung bestatigen,ist die Operation — appendektomija (die Entfernung der Blinddarmentzundung) — unbedingt notig, und, sie durchzufuhrenist notig es so schnell wie moglich.

Nach der Operation

Beim gunstigen Ausgang des Kindes schreiben aufdie siebenten-zehnten Tage aus. Nach dem Auszuges muss manbeim Chirurgen inder Poliklinik,selbst wennim Laufe von der Woche beobachten.Es ist zu dieser Zeit besser, zu Hause zu bleiben. Manchmalziehen sich die Besuche zum Amtschirurgenhin – wenn die Wunde schlecht zuheilt oder es entstehen irgendwelche Komplikationen.

Nach dem Auszug ausdem Krankenhaus des Kindes befreien vomSport. Er darf nicht die Schwere heben,das Fahrrad fahren, die Schlitten, vonder Hoheim Laufe vom Monat zu springen. Aberesbedeutetnicht, dass Hauses er nichts schwerer als Suppenloffel heben soll». Die beste Prophylaxe spajek und spajetschnoj die Krankheiten des Darms — der Ubergang zum aktiven Leben. So dass Hauser das Kind die den Kraften angemessene Arbeit erfullen kann.

Betreffs einer Ernahrung, soist notig es hier irgendwelcher Beschrankungen, einzufuhrennicht. Es ist zweckmassig, dem Kind die Gemusesuppen fur die Normalisierung peristaltiki des Darms und der Regelung des Stuhles zu geben.

Leider, die Blinddarmentzundung nichtgeht ohne Komplikationen immer. Nach den eiterigen Prozessen inder Bauchhohle bleiben spajki oft undkann sich spajetschnaja die Krankheit entwickeln. Solche Kinder befinden sich aufdispansernom die Berucksichtigungbis zur Genesung.